Definition Domain

Die Domain ist der weltweit eindeutige Name einer Website. Eine komplette Domain besteht aus Third-Level-Domain (Subdomain), Second-Level-Domain und Top-Level-Domain (TLD).

Dabei ist die Domain nicht mit der URL gleichzusetzen. Denn die Domain ist nur ein Bestandteil der URL.

 

Aufbau und Bestandteile einer Domain

Third-Level-Domain (Subdomain)

Die gängige Bezeichnung der Third-Level-Domain „www“ für einen Webserver entspricht keinem Standard, ist aber etabliert. Es ist möglich diese zu verändern oder ganz entfallen zu lassen.

 

Beispiele mit und ohne Third-Level-Domain
http://www.onlinemarketing-praxis.de
http://onlinemarketing-praxis.de

 

Sie wird auch dazu benutzt, um Teile einer Präsenz oder separate Anwendungen direkt aufzurufen.

 

Beispiele mit unterschiedlichen Third-Level-Domains
http://www.wlw.de Lieferantensuchmaschine von „Wer liefert was?“ in der klassischen Browserversion
http://mobil.wlw.de URL der Lieferantensuchmaschine von „Wer liefert was?“ in einer Version, die für mobile Endgeräte optimiert ist
http://blog.tagesschau.de URL des Tagesschau-Blogs

Second-Level-Domain

Second-Level-Domains können bei vielen Hosting-Providern bestellt werden. Verwaltet werden alle Domains mit der Top-Level-Domain „de“ über die DENIC eG.

Top-Level-Domain (TLD)

Bekannte Top-Level-Domains
de Deutschland
com Company/Commercial
at Österreich
ch Schweiz
org nicht-kommerzielle Organisation
net Netzwerk
biz Business

Freie Domains suchen

Services zur Domainsuche
www.domaincrawler.de Suche der Wunschdomain bei vielen Top-Level-Domains
www.spydom.de Suche nach freien de-Domains mit vielen Filtermöglichkeiten

 

GRATIS-NEWSLETTER ABONNIEREN

SEMINAR-TIPP ZUR WEITERBILDUNG

NewsletterRegelmäßig neue Tipps und Tricks rund ums Onlinemarketing.
Gratis-Newsletter abonnieren!
eMBISZu diesem Thema bietet unser Kooperationspartner eMBIS Seminarangebote.
spacer spacer