• Bewertungen:

Fallbeispiele Foren und Blogs

Foren und Weblogs in der Unternehmenskommunikation

Foren und Weblogs in der Unternehmenskommunikation

Foren und Weblogs in der Unternehmenskommunikation

Web 2.0 und Social Media sind in aller Munde. Dass es sich dabei um mehr als Twitter, XING und Facebook handelt, zeigen drei Beispiele aus der Praxis der Unternehmenskommunikation. Hier werden Foren oder Weblogs als Medium der Unternehmenskommunikation genutzt.

Bosch Trainee Blog: Hier spricht der Nachwuchs!

Bosch Trainee BlogIm Trainee Blog der Bosch Unternehmenskommunikation berichten Trainees über Ihren Arbeitsalltag. Potenzielle Bewerber sollen auf diesem Weg einen Einblick ins Tagesgeschäft eines Trainees bekommen.

An einem einzelnen Bewerbertag oder in den Vorstellungsgesprächen kann die Frage „Was erwartet mich als Teilnehmer dieses Programms bei Bosch?“ nicht vollständig geklärt werden. Offene Fragen sorgen bei den Bewerbern für Unsicherheit. Diese Unsicherheit soll das Blog klären helfen. Ziel der Unternehmenskommunikation ist es, den Bewerbern schon vorab Informationen und Einblicke zu liefern. Dabei stehen die Blog-Autoren auch für Fragen zur Verfügung.

Das Blog sorgt ganz im Sinne der Unternehmenskommunikation für gut informierte Bewerber des Nachwuchsprogramms und steigert die Qualität der Bewerbungen.

Werbeartikel Blog: Ideen und Neuigkeiten aus der Werbeartikel-Branche!

Im Werbeartikel BlogWerbeartikel Blog berichtet die easy-merch gmbh über Neuigkeiten aus der Welt der Werbeartikel und ergänzt so die Unternehmenskommunikation. Interessierte können sich auf dem Blog inspirieren lassen, wenn es etwas mehr als der Kugelschreiber mit Logo sein darf.

Die Blog-Artikel sind immer mit Verlinkungen zu den Bestellseiten des eigenen Online-Shops verknüpft. So kann ein potenzieller Interessent direkt zum Neukunden werden.

Siemens’ Support-Forum: technische Hilfe für Kunden

Siemens’ Support-ForumTechnik kann oft kompliziert sein und selbst Spezialisten benötigen technische Unterstützung, wenn sich zum Beispiel die Frage stellt, wie die Anschlüsse des Stellmotors SM 24-SR mit dem Am2 AQ Modul verbunden werden.

Im Sinne der Unternehmenskommunikation liegt der Vorteil eines Support Forums auf der Hand: Antworten auf technische Fragestellungen werden gespeichert und somit vielen Personen zugänglich gemacht. Zudem ist das Support-Forum von Siemens für jeden zur Recherche offen. So kann sich der Hilfesuchende schnell und komfortabel selbst informieren und helfen – das spart Zeit und Aufwand.

Zusätzlich kann ein solches Forum auch helfen, die Verständlichkeit von technischen Beschreibungen oder Schaltplänen zu verbessern.

Fazit

Web 2.0 und Social Media sind keine leeren Modeworte. Sie stehen für neue Möglichkeiten in der Unternehmenskommunikation. Richtig eingesetzt können Sie sogar zur Effizienz- oder Umsatzsteigerungen beitragen und Kosten oder Aufwände senken.

  • Bewertungen:
Foren und Weblogs in der Unternehmenskommunikation
4.1 von 5 ( 3 Bewertungen)
  • Verständlichkeit
    (4.3, insgesamt 3 Stimmen)
  • Nützlichkeit
    (4, insgesamt 3 Stimmen)
  • Relevanz
    (4, insgesamt 3 Stimmen)
  • Praxisbezug
    (4.3, insgesamt 3 Stimmen)
Fügen Sie Ihre Bewertung hinzu