• Bewertungen:

Arten von Suchmaschinen

Suchmaschinen im Internet

Keine Suchmaschine im Internet ist wie die andere. Jede von ihnen hat ihre Stärken und Schwächen und ist daher nicht für alle Suchprozesse gleich gut geeignet. Zwei grundsätzliche Kategorien von Suchmaschinen helfen bei der Online- Recherche: Allrounder für die horizontale Suche im gesamten Internet und Spezialdienste für die vertikale Suche mit Fokus auf einen speziellen Informationsbereich. Letztere gewinnen besonders im geschäftlichen Umfeld zunehmend an Bedeutung. Genauso wie jeder Nutzer prüft, welche Suchmaschine im Internet für seine jeweilige Recherche die richtige ist, sollten Unternehmen bedenken, in welche Suchmaschine sie ihr Marketingbudget investieren. Nur wenn Marketingentscheider wissen, wie allgemeine Suchmaschinen funktionieren, was ein Webverzeichnis ist und was Spezialdienste wie Business-Suchmaschinen, Lieferantensuchmaschinen und Branchenportale auszeichnet, können sie diese Plattformen effektiv für ihr Onlinemarketing nutzen.

Allgemeine Suchmaschinen im Internet – die Datensammler im Web

Allgemeine Suchmaschinen wie Google, Yahoo! oder Bing kennen den Inhalt von Milliarden internationaler Webseiten. Dazu schicken sie regelmäßig softwaregestützte Suchroboter (auch „Crawler“ oder „Spider“ genannt) durch das Internet. Diese spüren automatisch Seiten auf, analysieren sie und melden die Informationen über den Inhalt an die jeweilige Suchmaschine. Aus diesen Informationen entsteht ein riesiger Webindex. Die Suchmaschine kann anhand dieses Webindex jede beliebige Anfrage in Sekundenschnelle beantworten. Als Ergebnis seiner Suche erhält der Nutzer Listen von Links zu Webseiten oder zu einzelnen Dokumenten. Die Suchergebnisse werden mit Titel, einer kurzen Erläuterung sowie der kompletten Webadresse dargestellt. Für die Sortierung der Ergebnisse setzen allgemeine Suchmaschinen auf technische Rankingverfahren, die auf komplexen mathematischen Bewertungsalgorithmen beruhen. Sie bewerten eine Internetseite nach Inhalt und der Linkpopularität. Bei der Linkpopularität wird die Webseite nach der Qualität und Quantität der Verlinkungen beurteilt, die auf sie verweisen. Die Position innerhalb der Trefferliste wird somit auch von anderen Websites bestimmt, die auf die zu bewertende Seite verlinken. Je mehr es sind und je höher das jeweilige Ranking der verlinkenden Websites ist, desto höher wird auch die Internetseite selbst eingestuft. Das bekannteste Maß für die Anzahl von Verlinkungen ist der Google PageRank, der mit einer Zahl zwischen 0 (keine Links) und 10 (hunderttausende Links) veranschaulicht wird. Neben der reinen Anzahl der Links betrachtet Google dabei auch den Inhalt der verweisenden Website.

Wichtige allgemeine Suchmaschinen im Internet im Überblick

Suchmaschine URL Marktanteil*
Google www.google.de 88,4 %
Bing www.bing.com 3,7 %
Yahoo www.yahoo.de 2,5 %

* Quelle: Web-Barometer von Webhits, Stand: Mai 2011

Webverzeichnisse – Relevante Treffer durch redaktionelle Bewertung

In 18 thematischen Kategorien stellt das Redaktionsteam von Web.de die jeweils besten Webseiten zusammen. Quelle: Web.deAlternativ zu allgemeinen Suchmaschinen stehen dem Informationssuchenden für die horizontale Internetrecherche Webverzeichnisse zur Verfügung. Im Unterschied zu allgemeinen Suchmaschinen nehmen Webverzeichnisse wie allesklar.de oder Web.de nur Webseiten in ihren Datenbestand auf, die ihre Redakteure gesichtet und für qualitativ ausreichend erachtet haben. Eine technische Bewertung der Ergebnisse wie bei allgemeinen Suchmaschinen gibt es damit bei Webverzeichnissen nicht. Doch natürlich können solche Webkataloge nur die Spitze des Web-Eisbergs beschreiben. Einschränkungen bei der Aktualität müssen für die Qualitätsprüfung in Kauf genommen werden. Zudem weisen die Trefferlisten von Webverzeichnissen in einigen Bereichen Lücken auf.

Wichtige Webverzeichnisse im Überblick

Webverzeichnis URL Indexgröße
Open Directory Projekt dmoz.org
ca. 4 Millionen Websites weltweit
Web.de dir.web.de
ca. 381.000 Websites
allesklar.de www.allesklar.de
ca. 600.000 Websites

 

Business-Suchmaschinen – Präzise Treffer durch Fokussierung

Bei der Suche nach ganz spezifischen Informationen aus dem Geschäftsumfeld führen Business-Suchmaschinen im Internet oft schneller zum Ziel. Der Grund: Die Such-Spezialisten fokussieren von vornherein auf geschäftliche Informationen und garantieren so eine hohe Trefferquote mit relevanten Inhalten. Lieferantensuchmaschinen wie „Wer liefert was?“ sind auf die Anbieterrecherche im B2B spezialisiert und damit eine wichtige Anlaufstelle für Personen, die im Internet geschäftlich nach Anbietern von Produkten oder Dienstleistungen suchen. Weil nicht relevante Fundstellen erst gar nicht auftreten, sparen die Nutzer von Business-Suchmaschinen im Internet wertvolle Zeit und finden aktuelle, präzise und unverfälschte Informationen. Hauptunterschied zwischen allgemeinen und Business-Suchmaschinen ist die Bereitstellung und Aufbereitung des Datenmaterials. Die Spezialdienste greifen auf vorselektierte Quellen und Daten zurück und bearbeiten diese noch redaktionell. Die Suchergebnisse gestalten sich dadurch genauer und sehr qualifiziert. Bei der Lieferantensuchmaschine „Wer liefert was?“ beispielsweise arbeiten Mitarbeiter der so genannten Abteilung „Search Management“ fortlaufend an der Verbesserung des Suchsystems. Durch die fachgerechte Verknüpfung von Produkt- und Dienstleistungsrubriken mit passenden Suchbegriffen führen bei „Wer liefert was?“ auch nicht exakte Sucheingaben direkt zum richtigen Ergebnis. So erhalten die Einkaufsentscheider mit nur einem Klick einen schnellen Marktüberblick und gelangen direkt zu den qualifizierten Kontaktdaten der Lieferanten, inklusive Ansprechpartner mit E-Mail-Adresse und Durchwahl.

Wichtige Business-Suchmaschinen im Überblick

Business-Suchmaschine URL Indexgröße
„Wer liefert was?“ www.wer-liefert-was.de ca. 380.000 Unternehmen in Deutschland
Hoppenstedt www.hpi.de ca. 220.000 Unternehmen in Deutschland
Seibt www.seibt.com ca. 60.000 Unternehmen in Deutschland

 

Branchenportale – Die Spezialisten für einzelne Berufszweige

Branchenportal von Chemie.de

Neben Business-Suchmaschinen existieren im Bereich der geschäftlichen Informationsrecherche weitere Spezialdienste im Internet mit zunehmender Spezialisierung. So bieten zahlreiche Portale ein auf unterschiedliche Branchen zugeschnittenes Informationsangebot, das neben aktuellen News, Messeterminen oder Jobangeboten oft auch eine selektierte Anbietersuche enthält. Nutzer von Timberscout.com, dem Suchservice der Holz24, finden darauf beispielsweise Informationen über Holz für ihren beruflichen Alltag. Auf Chemie.de, dem Branchenportal für Unternehmen der Chemie-, Biotech- und Pharmaindustrie, haben geschäftlich Suchende einen schnellen und strukturierten Zugriff auf tagesaktuelle Informationen zum Marktgeschehen und die entsprechenden Firmen.

Beispiele für Branchenportale im Internet

Branchenportal URL Beschreibung
Chemie.de www.chemie.de Branchenbuch und Infoportal für die Chemieindustrie
automationBC www.automationbc.de Business-Netzwerk für die Industrie
Holz.net www.holz.net Suchmaschine rund ums Holz
  • Bewertungen:
Suchmaschinen im Internet
3.2 von 5 ( 2 Bewertungen)
  • Verständlichkeit
    (2.5, insgesamt 2 Stimmen)
  • Nützlichkeit
    (3.5, insgesamt 2 Stimmen)
  • Relevanz
    (3.5, insgesamt 2 Stimmen)
  • Praxisbezug
    (3.5, insgesamt 2 Stimmen)
Fügen Sie Ihre Bewertung hinzu