• Bewertungen:

Wie aus Besuchern Kunden werden

Usability-Optimierung

Unternehmensverantwortliche verfolgen mit gezieltem Onlinemarketing ein klares Ziel: die Umsätze Ihres Unternehmens nachhaltig zu steigern. Viele Besucher und eine hohe Klickrate auf der Unternehmenswebsite sind daher erst dann als Erfolg zu bewerten, wenn sie letztlich auch zum Geschäftsabschluss führen. Über Erfolg und Misserfolg bei der Kundenansprache entscheiden bereits die Benutzerfreundlichkeit einer Website (engl. „Web-Usability“) mit Aufbau, Gestaltung und Inhalte.

 

Hier finden Sie wichtige Usability-Regeln und das Whitepaper Web-Usability mit wichtigen Tipps und Tricks, um die Usability Ihrer Website oder Ihres Online-Shops zu optimieren.

Der Schlüssel zum Erfolg: Benutzerfreundliche Websites

Aktuelle Studien zeigen, dass die Usability einer Website maßgeblichen Einfluss auf ihren unternehmerischen Erfolg hat. Jeder zweite Internetnutzer entscheidet demnach nach maximal acht Sekunden, ob er eine aufgerufene Internetseite verlässt oder sich weiter informiert. Bereits die Internetseiten, auf denen ein Besucher „landet“ (so genannte Landeseiten oder engl. „Landing Pages“), sind daher entscheidend für den Erfolg einer Werbekampagne. Die Inhalte der Website müssen an die Erwartungen und Bedürfnisse des Besuchers angepasst sein und ihm möglichst direkte Handlungsanweisungen geben. Ein weiterer zentraler Faktor der Usability ist die transparente Navigation auf der Website. Nur auf übersichtlich gestalteten und strukturierten Seiten findet der Besucher schnell und ohne Umwege die entsprechenden Informationen und Angebote – und bricht nicht vor der gewünschten Aktion ab. Die Usability-Optimierung kann also entscheidenden Einfluss auf den Erfolg einer Website oder einer Werbekampagne haben.

Dran bleiben: Die regelmäßige Pflege der Website zahlt sich aus

Ein wichtiger Bestandteil der Usability-Optimierung ist die kontinuierliche Pflege und Weiterentwicklung der online gestellten Inhalte. Denn niemand möchte eine Ankündigung zur Messeteilnahme lesen, wenn diese bereits ihre Pforten geschlossen hat. Daher gilt es, die Inhalte immer aktuell, attraktiv und abwechslungsreich zu gestalten. Saisonale Kampagnen oder Sonderaktionen können dabei genauso stattfinden wie gesellschaftliche oder brancheninterne Großereignisse. Die fortlaufend optimierte Unternehmenswebsite erfüllt damit beste Voraussetzungen, um aus Besuchern Kunden zu machen. Bei der regelmäßigen Pflege der Website sollte auch die Suchmaschinenoptimierung niemals aus den Augen verloren werden. Denn die Websitepflege und die Suchmaschinenoptimierung gehören zusammen – und lassen sich oftmals in den gleichen Arbeitsschritten erledigen.

Weitere Informationen zur Usability-Optimierung von Websites

 

Anbieter aus dem Bereich Usability-Optimierung finden Sie bei „Wer liefert was?“ unter
  • Bewertungen:
Usability-Optimierung
4.6 von 5 ( 5 Bewertungen)
  • Verständlichkeit
    (5, insgesamt 5 Stimmen)
  • Nützlichkeit
    (4.4, insgesamt 5 Stimmen)
  • Relevanz
    (4.6, insgesamt 5 Stimmen)
  • Praxisbezug
    (4.4, insgesamt 5 Stimmen)
Fügen Sie Ihre Bewertung hinzu