Definition Cookies

Cookies (dt. Keks) sind kleine browserspezifische Textdateien, die auf dem Rechner des Users gespeichert werden. Sie ermöglichen es dem Anbieter zu erkennen, ob ein Nutzer die Webseite bereits vorher besucht hat und ermöglichen damit individualisierte, also auf den Nutzer zugeschnittene Webangebote. Cookies identifizieren keine Personen, sondern nur den Browser. Werbetreibende nutzen Cookies, um zum Beispiel Aufschluss darüber zu erhalten, wie lange ein User auf der Website war und welche Seiten er sich angesehen hat. Der Nutzer kann im Browser entscheiden, ob er Cookies zulassen oder generell ablehnen möchte.

 

Quelle: Online-Vermarkterkreis (OVK)

 

GRATIS-NEWSLETTER ABONNIEREN

SEMINAR-TIPP ZUR WEITERBILDUNG

NewsletterRegelmäßig Tipps und Tricks rund ums Onlinemarketing.
Gratis-Newsletter abonnieren!
eMBISZu diesem Thema bietet unser Kooperationspartner eMBIS Seminarangebote.